Reise ins Herz, Indien

11. – 27. November 2017

Diese geführte Indienreise zu kraftvollen, spirituellen Plätzen gibt dir die Möglichkeit dieses Land auf eine Art und Weise kennen zu lernen, die dich im Innersten berühren wird. Die Reise birgt das Potential für eine grundlegende innere Verwandlung, um eine neue Dimensionen von Leichtigkeit und Authentizität in dir zu öffnen und diese in dein alltägliches westliches Leben zu integrieren.

1.   Abreise 11.11.2017:
Bereits wenn du in Indien aus dem Flugzeug steigt, bist du von einer völlig andersartigen Welt und einer Atmosphäre von Lebendigkeit und innerem Loslassen umgeben. Wenn du lernst dich im indischen Treiben fließen zu lassen, ist das sehr entspannend. Die 20-jährigen Erfahrung als Indienreisende hat mich mit den landestypischen Begebenheiten vertraut gemacht. Dabei habe ich Indien lieben gelernt und die schönsten Plätze und Unterkünfte möchte ich gern mit euch auf dieser Reise teilen.

2.   Goa 12.-19.11.2017:
Nachdem wir frühmorgens am 12.11. in Mumbai gelandet sind und zum nationalen Flughafen gewechselt haben, fliegen wir direkt nach Goa, wo uns ein gebuchtes Sammeltaxi bei Sonnenaufgang nach Candolim bringt. Dort genießen wir eine Woche das unbeschwerte Leben am Meer. Das liebevoll geführte Guesthouse hat wunderschöne, saubere Zimmer, umgeben von einem gepflegten Garten mit exotischen Blüten. Nach einem entspannenden Tag zum Ankommen, beginnen wir am nächsten Morgen das Seminar:

3.  Reise ins Herz 13.-16.11.2017:

In diesem Seminar kannst du deine Lebensfreude wieder lebendig werden lassen.
Anstatt Spannungen durch Erwartungen an die andere Person zu erzeugen, wirst du lernen, in einem natürlichen Loslassen mit dir selbst und anderen im Fluss des Lebens zu treiben, ohne jegliche Einmischung oder Druck auszuüben. mehr…

4.   Ausflüge 17.11.2017:
In der Baga Street gibt es ausgefallene Künstlerrestaurants, man kann aber auch gemütlich am Strand beisammen sitzen und den Sonnenuntergang über dem Meer beobachten. Oft gibt es dabei Life-Trommel-Musik und es wird am Strand getanzt. Nach dem Seminar werden wir zusammen in einem romantischen indischen Restaurant feiern und wer möchte kann am letzten Tag mit dem Taxi nach Arambol fahren.

5.   Flug Goa – Pune 19.11.2017:
Erfüllt von den Eindrücken des Seminars und der Stille und Weite der Natur am Meer, fliegen wir weiter nach Pune und werden dort am spätnachmittag ankommen. Wir werden dich zu den Unterkünften begleiten und uns abends zum Italienischen Dinner treffen.

6.  Pune 19.-26.11.2017:

Wir wohnen im Koregaon Park, einem Stadtteil mit alten Kolonialvillen und parkähnlichem Baumbestand. Die Appartements sind unter deutscher Leitung und die Zimmer sind freundlich eingerichtet, mit Badezimmer und grossen Terrassen, indische Putzfeen versorgen einen mit frisch gebügelter Wäsche.

Am nächsten Morgen checken wir gemeinsam im Welcome-Center des Osho International Meditation Resort ein und du kannst dich in dieser Oase auftanken mit der Wärme, Geborgenheit, Leichtigkeit, Lachen, Freundlichkeit, Fröhlichkeit und Ruhe – alles was an diesem Platz so einfach ist.

Im Eintrittspreis inbegriffen sind:

  • alle Meditationen im Auditorium, morgendliche Tai Chi- und Yogakurse, tägliche Tanz-Meditation und andere Aktivitäten in Buddha-Grove, Einführungsdemos für Seminare, wechselndes Night-Life-Programm: Kabarett-Shows, Freiluftdisko, Kreativ-Nacht

Da ich dort mehrere Jahre gelebt habe, kann ich gerne bei der Programm-Auswahl zur Seite stehen. Es gibt die Möglichkeit an Kursen teilzunehmen, Sessions zu buchen, an Meditationen teilzunehmen und sich zwischendrin am Swimmingpool auszuruhen, sich durch den Tag treiben zu lassen oder einfach mit angenehmen Menschen zusammen zu sein.

7.   Taxifahrt Pune – Bombay 26.11.2017:
Abends geht es mit dem Sammeltaxi in einer etwa 3.5-stündigen Fahrt zum Flughafen nach Bombay, wo wir erfüllt von vielen neuen Eindrücken, gewärmt von indischer Sonne und aufgetankt wieder zurückfliegen und am 27.11.2017 Zuhause landen.